Rezept Paella Valenciana

Zutaten für 4 Personen
1/2 kg Huhn
200 g grüne Bohnen
125 g Limabohnen
4 Artischocken
100 g geriebene Tomaten
1 rote Paprika
150 g Olivenöl
400 g Reis
1 Teelöffel Paprikapulver (5g)
Wasser, Salz und Safran

Zubereitung
Das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Das Öl in die Paella-Pfanne gießen und sobald es richtig heiß ist, das Fleisch darin anbraten. Das Gemüse anbraten (die Paprika zuvor in breite Streifen schneiden). Wenn alles schön goldbraun ist, die Tomaten dazugeben und gut anbraten. Das Paprikapulver darüber streuen und sofort die Paella-Pfanne bis knapp unter den Pfannenrand mit (zuvor erhitztem) Wasser aufgießen. Salz und Safran sowie anschließend die grünen Bohnen und Limabohnen hinzufügen. Auf kleiner Flamme 20 Minuten kochen lassen. Den Reis dazugeben und gut in der ganzen Paella-Pfanne verteilen. Bei Bedarf mehr heißes Wasser hinzufügen. Gegebenenfalls nachsalzen und auf kleiner Flamme 15 Minuten kochen lassen, bis der Reis trocken ist. Dann ein paar Minuten ruhen lassen und servieren.

So ist das Paella Valenciana

Santi Prieto / Restaurante Sens